Türchen 20 (von Gerry)

Liebe Leserschaft!

Die ehrenwerte Verpflichtung einen Begleittext zur Verlosung des Schnaps an Bernhard (oder gar jemanden anderen?) zu schreiben, trifft mich in einem eher ungünstigen Moment. Ich fühle mich erschöpft, erschöpft von diesem Jahr. Es wurde womöglich schon viel über die Besonderheiten dieses Jahres geschrieben und auch wenn ich generell schon eher zurückgezogen lebe, hat es mich schlussendlich schon ein bisschen belastet. Ich hab also kein großes Fazit oder gar eine Weisheit für dieses Jahr, ich bin einfach froh, dass ich gesund bin, Wohnung und Essen vorhanden ist und ich noch ein paar soziale Kontakte habe. Falls ich dann vielleicht noch ab und zu auf einen Berg kann, bin ich schon sehr dankbar und glücklich.

Sodala, nun zum Wesentlichen: Auch in diesen bewegten Zeiten hab ich meinen gealterten Körper zu diversesten und entlegensten Gebieten unseres weiten Landes bewegt, einzig zum Zwecke euch eine Möglichkeit zum Erhalt des Lebenselixieres der Alpen zu geben – es geht also wieder um Schnaps vom Sepp im Halblitergebinde. Die Regeln: Wer als Erster unten in den Kommentaren mindestens 8 von den 20 Aufnahmeorten hineinschreibt hat gewonnen. Da es Kritik von der EU-Wettbewerbsbehörde bezüglich verzerrende Marktbedingungen gegeben hat, gibt es eine Sonderanforderung an Bernhard: Dieser jener muss Bild 3, 12 und 15 zusätzlich erraten um die begehrte Flüssigkeit zu erhalten. Die Übergabe des Gewinnes wird Ende Jänner passieren, wo und wann wird bilateral mit der Gewinnerin bzw. dem Gewinner ausgemacht. Die Presse wird rechtzeitig informiert.

In diesem Sinne – Prost und schöne Weihnacht!

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
Bild 10
Bild 11
Bild 12
Bild 13
Bild 14
Bild 15
Bild 16
Bild 17
Bild 18
Bild 19
Bild 20

2 thoughts on “Türchen 20 (von Gerry)

  1. Nachdem bei meiner Wenigkeit keinerlei leistungssteigernde Substanz nachgewiesen wurde – auch der Schnaps wurde immer jeweils nach Gewinn des Bewerbes verabreicht – protestiere ich bei der Wettbewerbsleitung gegen diese willkürliche Schikane gegen einen verdienten Rekordchampion.

    Like

  2. Lieber Bernhard,
    diese Schikane ist keine wirkliche, wurde die Regel doch zum Ausgleich von wettbewerbsverzerrende Bedingungen erlassen. Ich konnte jedoch vorm EUGH eine Erleichterung erwirken – du musst jetzt nur das Bild 15 zusätzlich erraten (ist irgendwo in Ostösterreich).

    An alle Anderen: Bemühts euch! Der 2020iger ist ein besonderer Jahrgang!

    Schöne Weihnachten allerseits!
    Gerry

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s