Türchen 13 (von Richard)

Ein alter Mann, mutmaßlich übergewichtig, auf einem Schlitten, der von Rentieren gezogen wird, verteilt zeitgleich tausende Präsente vor allem an Kinder, vorzüglich in bereit gelegte Socken. Nun ja. Das, oder ein gülden gelocktes Kind, das nicht einmal Unterstützung durch einen Schlitten oder tierische Hilfsarbeiter hat.

Oder die Geschichte einer Geburt, einer Wegweisung, einer Erleuchtung, eines zu sich Kommens, einer Erlösung, einer Verheißung.

Seltsame Geschichten, die man sich so erzählt. Aber es braucht Geschichten, um sich selbst zu verstehen und Inhalte zu vermitteln. Geschichten zur Begründung.

Leider bin ich ein mäßig begabter Geschichtenerzähler. Keine Fantasie oder ein sonstiger Ressourcenmangel. Das können Andere besser. Deshalb einfach so: Schöne Weihnachtszeit, lasst es Euch gut gehen, lasst es anderen gut gehen. Und wenn es der einzige Sinn sein sollte einmal innezuhalten und mit einander zu sein, dann ist das die Sache schon wert.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s