Türchen 24 (von Marcel)

24 Türchen sind geöffnet, 21 Freunde haben etwas geschrieben, gesungen, gezeichnet, gebacken oder sich was ganz anderes ausgedacht. Und ganz ehrlich, ich habe es genossen! Jeden Tag habe ich mich gefreut, wenn ich Post erhalten habe. Ich habe jeden eurer Texte bestimmt drei Mal gelesen und ich bin wirklich traurig, dass es vorbei ist. Es waren so viele Perlen dabei, dass ich mir jetzt eine Kette mache. Jedem Beitrag hat man angemerkt, dass die Person ehrlich etwas zum Ganzen beitragen wollte, viele haben etwas von sich Preis gegeben, was ich so von ihnen noch nicht kannte. Ein Stück von ihrer Seele. Indem wir über unsere Gefühle reden, öffnen wir uns, wir geben etwas von unserem Inneren frei. Das macht uns verletzlicher, aber es bringt uns auch einander näher, wir lernen uns besser kennen.Read More »

Türchen 21 (von Cimo)

Zeit – sie kann knapp sein, sie kann sich manchmal lange hinaus ziehen, doch irgendwann läuft die ZEIT ab, sei es der Tag, Monat, Jahr, die Schulzeit, die Kindheit, die Studienzeit und dem Leben. Unbegrenzt ZEIT hat niemand von uns in seinem Leben, doch genau diese Endlichkeit bzw. Begrenztheit macht Zeit zu etwas kostbarem. So ist auch es die Weihnachtszeit wo man sich besinnt, die Nähe zu seinen Liebsten sucht und ZEIT mit diesen Menschen verbringt, es sind nicht die Gaben bzw. materiellen Dinge die im Fokus stehen sollten. Sondern einfach mit den wichtigsten Personen seines Lebens gemeinsam Stunden in Ruhe und Besonnenheit zu verbringen! ZEIT für diese wichtigen Dinge im Leben muss man sich nehmen, die Zeit ist nicht auf zu holen. Als Kind will man, dass die Zeit vergeht und wenn man älter wird, wird es genau andersrum, man will die Zeit zurück drehen, doch keines von beidem klappt. Ich habe gelernt die Zeit im Hier und Jetzt zu genießen, was mir viel Vergnügen und ein Gefühl von Freiheit verliehen hat. Hiermit wünsche ich allen eine schöne Weihnachtszeit!

Türchen 20 (von Marc)

Öfter einfach locker durch den Tag grooven! Das wünsch ich mir.

Damit’s besser gelingt, möchte ich diese Muntermacher mit euch teilen.

Jeder der Texte soll eine positive Botschaft in die Nüchternheit senden.

Jeder der Sounds soll Schwung in die Müdigkeit bringen.

Und alles zusammen erzählt eine Geschichte mit Happy Ende. Ich mag Happy Ends. Letztlich wird alles gut werden.

Türchen 19 (von Bora)

Wie schön wäre es? Glücklich, sorgenfrei. Und schon kommt in dieser Welt Geld in’s Spiel. Und gleichzeitig ist es paradox. (Türk.: para=Geld). Damit einher gehen: Jobs, Hierarchien & Macht. z.B. entsteht zwangsläufig Neid, weil man in Zahlen und Währungen denkt, denn dafür arbeitet man ja. Ziemlich weit weg von glücklich sein alles, oder? Sorgenfrei? Hat man viel, hat man auch mehr Verlustängste. Read More »

Türchen 17 (von Danijel)

Weihnachtsforscher konnten nach jahrhundertelangen Experimenten heuer erstmals die kommerzielle Ausschlachtung weihnachtlicher Vorfreude und menschlicher Gier mittels einer komplexen und für den menschlichen Verstand nur äußerst schwer greifbaren Grafik darstellen.

IMG-20171216-WA0000

Türchen 16 (von Sebastian)

Verbindende Freude

In der Ankunftshalle stehe ich an meinem fast schon gewohnten Platz und warte darauf, dass sich die große Schiebetür öffnet und ich dort meine Mama entdecke. Liebend gern fahre ich zum Flughafen um jemanden abzuholen und es ist immer schön der erste sein zu können der jemanden zu Hause willkommen heißt.Read More »